Trocknungsanlage für Klärschlamm : Techentiner fürchten Gestank

von 24. Januar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Neben der Müllverbrennungsanlage von Alba soll die Trocknungsanlage für Klärschlamm gebaut werden.
Neben der Müllverbrennungsanlage von Alba soll die Trocknungsanlage für Klärschlamm gebaut werden.

Anwohner besorgt über Baupläne des Entsorgungskonzerns Alba im Gewerbegebiet „Stüdekoppel“.

Wird die Anlage stinken? Macht sie viel Lärm? Und wie stark erhöht sich das Verkehrsaufkommen, wenn die geplante Trocknungsanlage für Klärschlamm des Entsorgungskonzerns Alba im Industriegebiet „Stüdekoppel“ läuft? Techentin ist nur knapp zwei Kilometer entfernt. Und so stießen Andreas Rosemann und Rainer Wiedenbröker, Geschäftsführer der Alba TAV Betr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite