Für mehr Blühwiesen : Heike Nels und Kay Landwehrmann aus Wabel wollen Gänse vermieten

von 06. Mai 2021, 09:56 Uhr

svz+ Logo
Heike Nels und Kay Landwehrmann wollen Gänse vermieten. Sie haben 30 dieser Tiere bei sich rumlaufen, die auch sanfte Rasenmäher sein können.
Heike Nels und Kay Landwehrmann wollen Gänse vermieten. Sie haben 30 dieser Tiere bei sich rumlaufen, die auch sanfte Rasenmäher sein können.

Um Kontakte zu beschränken, muss das Paar aber die 13. Pflanzentauschbörse am 8. Mai ausfallen lassen.

Wabel | Die Idee klingt ziemlich verrückt, ist sie aber nicht. Denn Heike Nels will Gänse vermieten. Immer zwei plus einen Ganter. „Und das zu sehr günstigen Konditionen“, verspricht die 56-Jährige, die seit 2003 auf dem Alten Forsthof in Wabel lebt. Mit allerlei Tieren wie Rindern, Hunden und besagten Großvögeln, die Wächter, Rasenmäher und anhängliches Haus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite