Aktion „42 Tage bis zum Tod“ : Tierschützer protestieren vor Geflügelschlachtbetrieb Brenz

von 21. April 2021, 11:52 Uhr

svz+ Logo
Die Mahnwache vor dem Geflügelschlachtbetrieb in Brenz war der Auftakt für die bundesweite  Protestaktion '42 Tage bis zum Tod'.
Die Mahnwache vor dem Geflügelschlachtbetrieb in Brenz war der Auftakt für die bundesweite Protestaktion "42 Tage bis zum Tod".

Ein Protest in Brenz ist der Auftakt einer bundesweiten Aktion. SVZ sprach dazu mit Nastja Maria Lange von der Tierrechtsorganisation Ariwa.

Brenz | Mit täglichen Aktionen bis zum 14. Mai wollen Tierrechtsaktivisten bundesweit auf unwürdige Haltungsbedingungen von Hühnern aufmerksam machen. Auch vor dem Geflügelschlachtbetrieb in Brenz hielten die Tierschützer Mahnwache. Nastja Maria Lange war eine von ihnen. Die 25-jährige Studentin hat im Landkreis erst kürzlich die Ortsgruppe von Animal Rights ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite