Tewswoos : Mecklenburg-Pokal: Autocrosser lassen es ordentlich krachen

von 14. September 2019, 16:32 Uhr

svz+ Logo
Gerade in der Startkurve geht es immer wieder „kuschelig“ zu.

Gerade in der Startkurve geht es immer wieder „kuschelig“ zu.

Auf der Rennstrecke in Tewswoos ging am Wochenende so richtig die Post ab.

Auf der Rennstrecke in Tewswoos geht an diesem Wochenende so richtig die Post ab. Mehr als 100 Autocrosser kämpfen um die letzten Punkte in der WGB-Serie. Neben den Tagessiegen geht es in den sechs Klassen auch um den Gesamtsieg im diesjährigen Mecklenburg-Pokal. Dementsprechend ließen es die Fahrer ordentlich krachen. Es lohnt sich, auch am Sonntag no...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite