Tagesmütter in Blievenstorf : „Räuberbande“ sucht neue Räuber

von 07. Juli 2020, 17:37 Uhr

svz+ Logo
Bei den Tagesmüttern Dana Pielsch (l.) und Mandy Acker gibt es für die Kinder immer etwas Neues zu entdecken. Seit Kurzem leben auf dem weitläufigen Hof die Ponys Mona und Donner.
Bei den Tagesmüttern Dana Pielsch (l.) und Mandy Acker gibt es für die Kinder immer etwas Neues zu entdecken. Seit Kurzem leben auf dem weitläufigen Hof die Ponys Mona und Donner.

Bei den Tagesmüttern Dana Pielsch und Mandy Acker aus Blievenstorf ist jeder Tag anders – daran hat auch Corona nichts geändert.

Sie gehen den Storch besuchen, schauen dem Nachbarn dabei zu, wie er Heuballen dreht, beobachten die Fortschritte auf der Baustelle oder haben Fasane im eigenen Garten zu Besuch. Langweilig wird es bei der „Räuberbande“ in Blievenstorf nicht. Jeder Tag ist für die Tagesmütter Dana Pielsch und Mandy Acker anders. Seit mittlerweile drei Jahren arbeiten d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite