Groß Laasch/Lübtheen : Streit um Waldbrände: Was ist eine Katastrophe?

von 08. Januar 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Im vergangenen Sommer hielten zwei große Waldbrände die Feuerwehren im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Atem.
1 von 2
Im vergangenen Sommer hielten zwei große Waldbrände die Feuerwehren im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Atem.

Der Streit zwischen Land und Landkreis um die Waldbrände bei Groß Laasch und Lübtheen überlagert ein SPD-Gespräch mit den Wehren.

War das Großfeuer bei Groß Laasch im vergangenen Sommer ein Katastrophenfall? Ein hoher Beamter des Schweriner Innenministeriums und der Fachdienstleiter für Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises, Thomas Schmidt, gerieten am Montag auf einer SPD-Veranstaltung wegen dieser Frage heftig aneinander. Keine Katastrophe, kein Geld Damals verzichtete ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite