Nachhaltiger einkaufen : Ludwigslust verbannt Plastik vom Wochenmarkt

von 18. Juli 2021, 13:08 Uhr

svz+ Logo
Händler auf dem Wochenmarkt in Ludwigslust dürfen nur noch Mehrwegverpackungen oder recycelbares Material verwenden. Damit setzt die Stadt die von den Stadtvertretern beschlossene Satzung zur Vermeidung von Plastikmüll um.
Händler auf dem Wochenmarkt in Ludwigslust dürfen nur noch Mehrwegverpackungen oder recycelbares Material verwenden. Damit setzt die Stadt die von den Stadtvertretern beschlossene Satzung zur Vermeidung von Plastikmüll um.

Ludwigslust macht ernst: Auf dem Wochenmarkt gilt ab sofort das Mehrweggebot. Waren dürfen weder in Plastiktüten noch in Kunststoffbechern verpackt werden. Wie reagieren Händler auf das Plastikverbot?

Ludwigslust | Die Übergangsfrist ist vorbei. Seit diesem Sommer gilt auf dem Ludwigsluster Wochenmarkt das Mehrweggebot. Die Stadt muss umsetzen, was die Stadtvertreter im Februar vor einem Jahr beschlossen hatten. Ab sofort dürfen für Speisen und Getränke nur noch wiederverwertbare Behälter und Verpackungen benutzt werden. Einweggeschirr, Aluminium und Kunststoffe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite