Nur Kultusministerium schweigt : Sperrung von Festung Dömitz sorgt vielerorts für Entsetzen

von 21. Mai 2021, 09:42 Uhr

svz+ Logo
Die Tür zur Festung Dömitz soll ab Oktober zu bleiben. Aus Sicherheitsgründen, denn die Notsicherung des Kommandantenhauses hat nicht geklappt.
Die Tür zur Festung Dömitz soll ab Oktober zu bleiben. Aus Sicherheitsgründen, denn die Notsicherung des Kommandantenhauses hat nicht geklappt.

Die Entscheidung der Stadt Dömitz macht viele sprachlos. Der Tourismusverband des Landes ist schockiert

Dömitz | Dass die Stadt Dömitz ab 1. Oktober dieses Jahres die Festungsanlage für die Öffentlichkeit sperren will, sorgt in der Region vielerorts für Entsetzen. Im Kultusministerium offensichtlich nicht. Nachfragen bei der Pressestelle in Schwerin ergaben am Donnerstag lediglich die lapidare Auskunft, dass man die Hintergründe dazu nicht kenne und sich deshalb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite