Ludwigslust : So funktionieren die Wasserkünste im Schlosspark

neumann_neu.jpg von 25. Oktober 2020, 16:00 Uhr

Die Anlage kommt mit geringem Gefälle des Kanals und ohne Pumpen aus

Hinter der Großen Kanalbrücke plätschert der Kanal ruhig dahin. Langsam. Fast geräuschlos. Einige Meter später wird das Wasser unruhig, und unter der Steinernen Brücke stürzt es tosend rund anderthalb Meter hinab. Wenig später ist wieder kaum etwas zu hören. Zufall? Mitnichten. „Das Wasser ist bewusst inszeniert, damit man den Schlosspark mit allen Sin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite