Ingrid van Bergen und Carmen Marion Borchers haben eine Freiwilligen-Zentrale ins Leben gerufen : Sie bringen Macher zusammen

von 28. November 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sie haben gut lachen: Ingrid van Bergen (r.) und Carmen Marion Borchers gelang mit der Freiwilligen-Zentrale ein ermutigendes Projekt für Dömitz und das Umland.
Sie haben gut lachen: Ingrid van Bergen (r.) und Carmen Marion Borchers gelang mit der Freiwilligen-Zentrale ein ermutigendes Projekt für Dömitz und das Umland.

Ohne das Ehrenamt sähe es in unserem Land wahrscheinlich recht düster aus. Zwei Frauen aus dem Dömitzer Umland, Ingrid van Bergen und Carmen Marion Borchers haben deshalb Anfang des Jahres 2020 eine Freiwilligen-Zentrale ins Leben gerufen.

Polz-Rüterberg | Veränderungen ermöglichen, Mut machen und der Frage nach einem sinnvollen Leben ehrliche Antworten geben. So lässt sich vielleicht umreißen, wofür sich zwei Frauen seit Anfang des Jahres stark machen. Und damit zum über 30-Millionen-Heer derjenigen zähl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite