Glaisin : Schriftsteller Günther Möller bringt seinen ersten Erzählerband heraus

von 24. August 2021, 09:00 Uhr

svz+ Logo
Günther Möller hat keinen Fernseher, lebt dafür aber mit 3000 Büchern unter einem Dach.
Günther Möller hat keinen Fernseher, lebt dafür aber mit 3000 Büchern unter einem Dach.

Die Protagonisten des Erzählerbandes „Bruch-Stücke“ sind Suchende, Scheiternde, verlorene Seelen auf langem Weg.

Glaisin | Auf gute Gespräche, Füllfederhalter, unlinierte Schreibhefte, Wein, italienische Gerichte ohne Fleisch, seine Schreibklause unterm Dach und Bücher könne er nie verzichten, gesteht Günther Möller. Ein Getriebener, ein Süchtiger, der nur glücklich ist, wenn ihm der Stift Wort um Wort versucht, die Welt zu erklären. Einer, der mittlerweile weiß, dass die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite