Ludwigslust : Mut zur Veränderung für den Salon „Hauptsache“

von 22. April 2021, 15:28 Uhr

svz+ Logo
Im Einsatz für die Schönheit und das Wohlbefinden: Friseurmeisterin Dana Tober (Mitte) und ihre neuen Mitarbeiterinnen Sandra Rietzke (l.) und Sandra Hennig.
Im Einsatz für die Schönheit und das Wohlbefinden: Friseurmeisterin Dana Tober (Mitte) und ihre neuen Mitarbeiterinnen Sandra Rietzke (l.) und Sandra Hennig.

Mitten in der Corona-Krise bezieht die Ludwigslusterin ab Mai einen neuen Salon und erweitert ihr Team um zwei Mitarbeiterinnen.

Ludwigslust | Als klar war, dass der Tunnel am Ludwigsluster Bahnhof gebaut wird, begann Dana Tober, sich Gedanken zu machen. Wie würde die Zukunft für die Friseurin und ihr Team an diesem Standort aussehen? Wie lange wird die Baustelle direkt vor ihrem Salon bleiben? „Seitdem die ersten Arbeiten hier angefangen haben, wurde es für uns und unsere Kunden immer besch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite