Baum des Jahres : Rotbuche spielt wichtige Rolle beim Waldumbau

von 14. Januar 2022, 14:41 Uhr

svz+ Logo
Die Rotbuche im Unterstand eines etwa 70-jährigen Kiefernbestandes.
Die Rotbuche im Unterstand eines etwa 70-jährigen Kiefernbestandes.

Die Rotbuche ist Baum des Jahres 2022. Auch in der Region Ludwigslust spielt sie eine Rolle beim Waldumbau.

Neu Göhren | Mit nur etwa 21 Prozent Anteil der Gesamtfläche zählt Mecklenburg-Vorpommern zu den waldärmsten Ländern. In den vergangenen Jahrhunderten war die Kiefer im Reinbestand die dominierende Baumart. Die Aufgabe der Forstwirtschaft, auch unter Berücksichtigung des allgemeinen Klimawandels, besteht darin, einen artenreichen, mehrschichtigen und naturnahen Wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite