Neustadt-Glewe : Reifenplatzer auf der A 24

svz+ Logo
Der Unfallwagen musste später abgeschleppt werden

Unfall bei Neustadt-Glewe endete für die Beteiligten glimpflich

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
12. Juni 2020, 13:40 Uhr

Die Motorhaube ragt in die Höhe, die Frontpartie des Wagens ist völlig ramponiert. Schwerer Verkehrsunfall am Freitagvormittag auf der A 24 zwischen der Anschlussstelle Neustadt-Glewe und dem Autobahnkreu...

eDi tubehMaroo agrt ni edi h,eöH ied arteFntpoir sde nWaseg ist ivlögl pnmraioret. recrehwS hfraulsrenlVek ma tgaatoitemrgviFr uaf red A 24 ensiwczh der elssAllecusntsh dwaeetGultNs-e und emd bozkuueratnAh wr.inhceS Dsa itm ervi ePoensrn szeetebt huegzrFa war ni nhcRgtui ubgarHm rgetswe,nu sla gegne 01 hUr raoefbfn ine nieeRf .pteztla Dsa uotA itgere darchud ins ce,Sredhlnu tallerp gneeg neie eitepalkLn ndu gegen ieenn Lr.esat ztletLhci blibe er ufa edm reeSeittefsnin e.hsetn

auLt iloPiez agb se neike rVzetnleet, edr csaeShdanch dewru htszänuc fau dnru  01008 ourE s.eähctgzt eilW tgehFaureizel auf erd baahhrnF ngela nud hacu üiegiesleBrsskttibf aansfluuege arw, bag se ienhdnknsehurbger.Veer beNne rde herFwueer akm eid biremoAsnuhetaeit erFndhabi zum sn,Eztai mu ied Fraabhnh uz engii.ern

zur Startseite