Für offene Außengastronomie : Ludwigsluster protestieren mit Sitzstreik am Schloss-Café

von 01. Mai 2021, 18:12 Uhr

svz+ Logo
Platz nehmen für die Gastronomie, so lautet das Motto, das am Sonnabend Ludwigsluster aus nah und fern hinter dem Schloss Platz nehmen ließ. Um ein Zeichen zu setzen und mehr Lebensqualität einzufordern.
Platz nehmen für die Gastronomie, so lautet das Motto, das am Sonnabend Ludwigsluster aus nah und fern hinter dem Schloss Platz nehmen ließ. Um ein Zeichen zu setzen und mehr Lebensqualität einzufordern.

Dutzende Ludwigsluster nahmen vor dem Schloss-Café auf Stühlen Platz zum Sitzstreik für mehr Lebensqualität.

Ludwigslust | Schwer gebeutelt durch Corona sind die Gastronomen der Region. Zu ihnen zählt auch Beatrice Kruse vom Schloss-Café in Ludwigslust. „Wir finden es toll, dass sich so viele Menschen mit uns solidarisch zeigen“, sagt die 36-Jährige und zeigt am Sonnabendmittag auf das Rasenparterre vor dem barocken Gebäude. Dort haben es sich ein paar Dutzend Ludwigslust...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite