Ludwigslust-Parchim : Polizei stellt mehrere Strafanzeigen bei Corona-Demos im Landkreis

von 11. Januar 2022, 05:55 Uhr

svz+ Logo
Auch in Parchim finden sich seit mehren Wochen Menschen zum Protest zusammen. An diesem Montag waren es um die 100 Leute und damit deutlich mehr als an anderen Montagen.
Auch in Parchim finden sich seit mehren Wochen Menschen zum Protest zusammen. An diesem Montag waren es um die 100 Leute und damit deutlich mehr als an anderen Montagen.

Knapp 500 Menschen protestierten am Montagabend in fünf Städten. In Boizenburg, Ludwigslust und Sternberg gab es Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz.

Ludwigslust | Bei insgesamt fünf Demonstration haben am Montagabend im Landkreis Ludwigslust-Parchim zusammen bis zu 500 Personen gegen die derzeit geltenden Corona-Beschränkungen beziehungsweise die Impflicht protestiert. Die Proteste blieben aus Sicht der Polizei friedlich. Allerdings erstatteten die Beamten auch Anzeigen bei einem nicht angemeldeten Aufmarsch. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite