Ludwigslust : Pläne für neuen Busbahnhof: Gibt es eine Lösung mit Bäumen?

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Drei Schilder, unscheinbare Verkehrsinseln und ein Unterstand – das ist bisher der Busbahnhof.
Drei Schilder, unscheinbare Verkehrsinseln und ein Unterstand – das ist bisher der Busbahnhof.

Kompromiss zwischen Stadt und Naturschutzverband BUND scheint gefunden. „Aufbruch Ludwigslust“ sieht die Lösung kritisch.

Im Streit um den neuen Busbahnhof (ZOB) scheint ein Kompromiss gefunden – zumindest zwischen dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Stadtverwaltung und einem Teil der Stadtvertreter. Die Fraktion „Aufbruch“ sieht die Sache anders. „Der Kompromissvorschlag ist im Kern keiner“, heißt es in einer Mitteilung von Freitag. „Er opfert all...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite