Flugschule darf nicht öffnen : Traum vom Fliegen in Neustadt-Glewe ausgebremst

von 07. Februar 2021, 10:27 Uhr

svz+ Logo
Die Möglichkeit zur Ultraleichtflug-Ausbildung auf Dreiachsflugzeugen und Motorschirmen plus Gleitschirmausbildung ist es, weshalb angehende Hobbypiloten gern nach Neustadt-Glewe kommen. Bei Claudia, Peter und Frank Niemann sind sie am Flugplatz 1 an der richtigen Adresse.
Die Möglichkeit zur Ultraleichtflug-Ausbildung auf Dreiachsflugzeugen und Motorschirmen plus Gleitschirmausbildung ist es, weshalb angehende Hobbypiloten gern nach Neustadt-Glewe kommen. Bei Claudia, Peter und Frank Niemann sind sie am Flugplatz 1 an der richtigen Adresse.

Ultraleicht-, Motor- und Gleitschirmfliegen für Jedermann, das ist in Neustadt-Glewe im Moment nicht möglich.

Neustadt-Glewe | Von wegen Sehnsucht nach Freiheit und unendlicher Weite über den Wolken. Ausgebremst ist der Traum vom Fliegen. „Bei uns geht im Moment gar nichts. Alles bleibt am Boden“, erzählt Frank Niemann. Der 58-Jährige betreibt zusammen mit seinen Kindern die Flugschule NC-Wings. Seit zehn Jahren als Familienbetrieb. Das Trio, wie auch alle Freizeit- und Hobby...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite