Neustadt-Glewe : Amtsvorsteher setzt aufs Miteinander

von 24. Februar 2021, 08:54 Uhr

svz+ Logo
Er ist für alles offen ist, nur nicht politische Schaumschlägerei. Amtsvorsteher Sebastian Tappe: 'Mein Anliegen ist es, die Interessen der kleinen und großen Gemeinden unter einen Hut zu bekommen. Und die Gerechtigkeit zwischen den Orten.'
Er ist für alles offen ist, nur nicht politische Schaumschlägerei. Amtsvorsteher Sebastian Tappe: "Mein Anliegen ist es, die Interessen der kleinen und großen Gemeinden unter einen Hut zu bekommen. Und die Gerechtigkeit zwischen den Orten."

Sebastian Tappe ist für Neustadt-Glewe, Brenz und Blievenstorf zuständig

Neustadt-Glewe | Was eigentlich ist ein Amtsvorsteher und wie tritt er in Erscheinung? Wir haben uns bei Sebastian Tappe erkundigt, der für die Stadt Neustadt-Glewe sowie Brenz und Blievenstorf zuständig ist. Seit August 2019 füllt der gebürtige Lewitzstädter diesen Ehrenamt mit Leben aus. Leidenschaftlich und engagiert. Vier Jahre zuvor trat er der CDU bei. „Ich h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite