Neustadt-Glewe : Grundstein für den Berufsalltag

svz+ Logo
Ein Gefährt, was vor allem bei den Jungs ordentlich Eindruck macht: Der Azubi der Firma B+S Landtechnik Jan Bernowitz (2. v. l.) brachte sein Dienstfahrzeug zur Berufsmesse mit.
Ein Gefährt, was vor allem bei den Jungs ordentlich Eindruck macht: Der Azubi der Firma B+S Landtechnik Jan Bernowitz (2. v. l.) brachte sein Dienstfahrzeug zur Berufsmesse mit.

Unternehmen aus der Region stellen Schülern der Regionalschule Neustadt-Glewe ihre Ausbildungsberufe vor

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. August 2019, 05:00 Uhr

Für einige Schülerinnen und Schüler der Regionalschule Neustadt-Glewe beginnt bereits in wenigen Monaten so langsam die Suche nach einem Ausbildungsbetrieb. Förderung der Angebote vor Ort Wer beim Vorstel...

rüF ingeei nüreSnnhclei ndu Shcrüle dre egleonlchiauRs tGweNtedaues-l nbtgnie ieberts in ngweeni tneoanM so mlsaang die cuSeh nhac mneie uiibusseAbbed.lntgr

eWr iebm gnreoerplVhguscssltä ennei gnetu kErincud tnhenalsiesr w,lli oltsle tug rebeteoirtv n.esi riW„ meenhn eneurs rheSücl aidbe an ied H.dan ntrneigBoefursuier ist snu ,tcihgwi eesegwnw riw uahc esit hrneJa mehUentnner uz snu ni eid lheScu dln,neeia um esunenr hlSnreüc rhcdeenviese eufBr ärhne zu nig,neb“r errtkäl lierunShieltc tUe ttO. eshntefkaortrBkuler aflO i,deSl erd eid ueslaranttVgn igsirno,rtae ittrt düarf rvo lelma mti neileornag hernetmnneU in oaktt,Kn mu dei eAtengob vor rtO uz nöfred.r

nI demsie rhJa zgeno ihnveezr nhtneeenrmU rüf enine mrVtgatio in gubäceldeuhS und hSltroaepl nei. mI afuLe dse aTsge geneh die aleKsns 8, 9 dun 01 adnn in upnKpneilgre onv Sadtn zu Sdtan udn rüelnelf liknee f,Aangbue ide mi ihcnanihNe mengsemai eeftrktlrei r.ndwee itM biade aewrn meennraurdte die esiu,nplBedozi ied taehseGslclf rüf iinenoatvv cghfsuitgäBen B)(GI dnu ads cutDeesh oeRt Kuzer.

nI dre Sucleh neüb ztlchgeeii dei neaenrd stilcMühre ewrdente tmi edr KAO dsa feeetpkr shrees,csVurloglägtnp ancmhe foeaenglnniitTr tim der reamrB ored etzunn ned Becegepbemnncarwhspku rde trgenuAr üfr iAt.reb Zlei„ ist ,se hnnei eeinn brgeon bclniEik ebür dne lfubAa zu .enbeg Im Verfaul dse cjsulhaheSr eendrw leal mhnTee annd omlncah e“ttr,evif os Uet ttO.

sDsa cshi os niee anaturstnVlge icthn rnu rüf ide Sücrelh thnol, itgtätseb alIk okdeW onv edr aeemrkdwksmaHnr Sehri,cwn eid nscoh eilev raheJ rPraent edr eoesgnaillhcRu t.is Die„ biBereet chuesn merim usNhaw.cch Bei so eeirn laesgannuVrtt eabh cih die köiecMhitgl, na dei lrcSehü tznee“r,arnehut ähterlz i.es

llnegdsAir gibt es chau Sclhr,eü ied eitsbre egaun ,nsweis wei se nach edr Sluhce ürf sei reetwi heg.t Lnua ()41 estrtb inee Aidslunubg ieb erd loiiPze n.a Wsa da uaf sei um,kotzm eißw rMoesi seeiZ nvo edr hocscFalcheuhh rfü nelhitfföce ,gtrwlVneau liiePoz dun cplhgteeRfes V.M rüF„ nde ptetrtoSs müsnse reid lzdiinlEneznspiie und nei euindfaHslrin rvaiotelbs nee.“drw avoDn lsloe nam cshi reba htinc ncecshakbre ,sslaen ndne siener iunMeng hcan sti dsa mti ein hebscisn ngoVbeetruir rfü enjed baa.rcmh

 

zur Startseite