Campen in Neustadt-Glewe : Barracuda Beach will für den Tourismus gewappnet sein

von 09. April 2021, 09:16 Uhr

svz+ Logo
Gesellschafter und Investor Henry Leitmann hat mit Stefanie Stratmann eine junge, engagierte Frau für das Barracuda Beach gefunden, das in die Zukunft investieren will.
Gesellschafter und Investor Henry Leitmann hat mit Stefanie Stratmann eine junge, engagierte Frau für das Barracuda Beach gefunden, das in die Zukunft investieren will.

Auf dem Campingplatz wird Zahl der Stromplätze von 93 auf 150 erhöht, neue Wasserleitungen werden verlegt.

Neustadt-Glewe | „Das wachsende Interesse merken wir schon. Die Leute fragen sich nämlich ganz neugierig, was hier wohl passieren soll“, sagt Henry Leitmann und macht dabei mit dem Arm eine ausladende Bewegung. Er deutet auf die kleinen Gräben, die ein Bagger bereits gezogen hat. „Wir erweitern nämlich unsere Stromplätze von 93 auf 150. Außerdem werden Wasserleitungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite