Neues Vermarktungskonzept in Niendorf : Sie bauen Gemüse für die Nachbarn an

von 06. August 2021, 18:34 Uhr

svz+ Logo
Sie bauen in ihrem Garten Gemüse und Kräuter für Kunden aus der unmittelbaren Umgebung an: Tara Tonollo und Carl Hubatsch
Sie bauen in ihrem Garten Gemüse und Kräuter für Kunden aus der unmittelbaren Umgebung an: Tara Tonollo und Carl Hubatsch

Nach dem Studium sind Carl Hubatsch und seine Freundin Tara Tonollo nach Niendorf an der Rögnitz gezogen, um Gemüse naturnah und umweltbewusst anzubauen. Ihr Vertriebsweg ist auf dem Lande noch ungewöhnlich.

Niendorf an der Rögnitz | Mannshoch räkeln sich die Tomatenpflanzen an den Holzlatten empor. Mangold, Rote Bete, Erbsen und Fenchel wachsen nicht weit entfernt. Und mittendrin spazieren drei Laufenten umher. „Das ist unsere Schneckenpolizei“, erklärt Tara Tonollo. „Und das funktioniert. Ich habe bisher erst eine Schnecke entdeckt.“ Diese Hilfe ist nicht unwichtig für die 23-Jä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite