Kooperation im Geist der Diakonie : Neues Unternehmen für Kitas und Altenheime

von 20. Dezember 2020, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Die Köpfe des neuen Unternehmens. Jürgen Stobbe (l.) und Thomas Tweer führen die Diakonie Westmecklenburg-Schwerin, die im kommenden Jahr als Betreibergesellschaft für Kitas, Schulen, Altenheime und Behindertenhilfe gegründet werden soll.
Die Köpfe des neuen Unternehmens. Jürgen Stobbe (l.) und Thomas Tweer führen die Diakonie Westmecklenburg-Schwerin, die im kommenden Jahr als Betreibergesellschaft für Kitas, Schulen, Altenheime und Behindertenhilfe gegründet werden soll.

Stift Bethlehem Ludwigslust und Diakoniewerk Neues Ufer starten eine enge Kooperation - inklusive gemeinsamer Firma.

Ludwigslust | Nach 15 Jahren als Geschäftsführer des Krankenhauses nimmt Jürgen Stobbe dort zum Jahresende seinen Hut. Auf den Stiftspropst wartet eine neue Aufgabe, die ihn auch wieder stärker theologisch wirken lässt. Ab 1. Januar 2021 wird er an der Seite von Thomas Tweer Geschäftsführer des Diakoniewerks Neues Ufer. Hinter diesem Schritt steckt eine sehr enge Ko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite