Ludwigslust : Charme des Kleinods genießen

Freuen sich über den Kalender: Anke Ballhorn (l.) vom Fachbereich Kultur sowie die Fotografen Stefan Schiefele und Sylvia Wegener.
Freuen sich über den Kalender: Anke Ballhorn (l.) vom Fachbereich Kultur sowie die Fotografen Stefan Schiefele und Sylvia Wegener.

Neuer Ludwigslust-Kalender ab sofort in der Stadtinformation und der Buchhandlung Paul erhältlich

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
25. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Darauf haben sicher nicht nur Einwohner der Lindenstadt gewartet: Ab sofort ist der Ludwigslust-Kalender in der Stadtinformation und in der Buchhandlung Paul erhältlich. Darüber informiert jetzt die Stadtverwaltung.

Schon das Titelblatt locke den Betrachter mit einer faszinierenden Sicht auf das neugestaltete Areal am Bassin mit dem prachtvollen Schloss dahinter, heißt es in der Mitteilung. Im A-3-Querformat werden im Kalender auf 12 Monatsblättern bekannte, aber auch weniger bekannte Motive von Ludwigslust präsentiert.

Sylvia Wegener und Stefan Schiefele, zwei renommierte Fotografen aus Ludwigslust und Grabow, haben ihre Lieblingsorte in stimmungsvolles Licht gesetzt. So können Betrachter die schönsten Seiten der Ludwigsluster Altstadt entdecken. Entstanden ist eine wunderbar inszenierte Bildproduktion mit spannenden Einblicken. Der Betrachter wird auf einen Streifzug durch die schöne Barockstadt entführt und kann den Charme dieses Kleinods genießen.

Der neue Ludwigslust-Kalender ist zum Preis von 18 Euro in einer limitierten Auflage erhältlich. Er dürfte ein ideales Geschenk beispielsweise zum Weihnachtsfest oder auch zum Geburtstag sein.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen