Neubau für das Schulzentrum in Dömitz : Zeitkapsel mit Dokumenten eingemauert

von 04. Mai 2021, 17:35 Uhr

svz+ Logo
Sechstklässlerin Emma Didt hatte die Ehre, die Beigaben in der vom stellvertretenden Schulleiter Holger Rühle gehaltenen Zeitkapsel unterzubringen.
Sechstklässlerin Emma Didt hatte die Ehre, die Beigaben in der vom stellvertretenden Schulleiter Holger Rühle gehaltenen Zeitkapsel unterzubringen.

Ein großes Fest gab es zum Start der Bauarbeiten für ein neues Schulgebäude nicht. Gewürdigt wurde der Moment dennoch.

Dömitz | Erinnerungen, Träume und gute Wünsche haben Schüler und Lehrer im künftigen Eingangsbereich des Ersatzneubaus an ihrem Dömitzer Schulzentrum einbetoniert. Verpackt in eine Zeitkapsel haben diese in einer Wand ihren Platz gefunden. Normalerweise schreit ein solcher Anlass nach einem großen Festempfang. Doch dieser fiel pandemiebedingt aus. Wir wollt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite