Ludwigslust : Mehr Bäume und weniger Parkplätze am Bahnhof

svz+ Logo
Gegenüber dem Bahnhofsgebäude sollen Haltestellen für Rufbusse entstehen. Dafür gibt es an dieser Stelle weniger Parkplätze.

Gegenüber dem Bahnhofsgebäude sollen Haltestellen für Rufbusse entstehen. Dafür gibt es an dieser Stelle weniger Parkplätze.

Stadtvertreter bestätigen geänderten Entwurf - Vorläufiges Ende einer langen Debatte

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
30. Juni 2020, 14:45 Uhr

Die überarbeitete Entwurfsplanung für das Bahnhofsumfeld ist fertig – und abgenickt. Nach der Zustimmung in den Ausschüssen war der Beschluss der Stadtvertreter eigentlich nur noch Formsache. „Die Entwurf...

eDi aübrbteteeier ulgtEunnnawpfrs rüf asd nfdemhsoBuflah tis tfireg – ndu cbntkaei.g cahN der stgnumiZum ni dne cuesnsshsAü wra edr esluhBscs rde rttarertSevetd ignheeticl nru onhc maocr.eFhs „ieD ftgrwuuslnEnnpa trtescinhp den bgnnudRgnma,eeiehn dei wir tmi dem DUNB smmbgtaite bhena“, ettbeon eürrBmtrseegi Rehranid aMhc.

Der ssBhcuels tsi red äeriulvgfo nhuuStlcsksp urnet erine zum Tlei egithizn aetDet.b erD nBud rüf wmetUl dun trtNashzucu DBUN)( tetha chsi neegg sad länlFe des alnet atbseBaumends rueeohscspnag. In hGperncseä weinhzsc aSdtt, DBNU dun rsetcelssglaeVfkrheh PVL dtnneast ein orormahKgsscpvilos.m inrDa anteelthn: rneeiwg rzteaäpklP idtrke rov med fdhhseoBäeugbna dun früad ziwe elsatHlntele rüf sRfusu,eb eirv sattt acth ntasuecsBh ebnne dem aänohbeBsfuedhg und herm errgonßgiko eumBä auf emd nsteaemg Ara.el

ene:tsiWelre eänlP rüf eenun hba:fBsuhno tibG es neei öLgsun mit nuäeB?m

Es wrid eahrJ nu,eard isb sad enu uz nzapeefndl noüßrrGg das hgiceel auBmetllvton eckntwlite a,th wei se ied leenfältg uBäme thtne.a

asFt llae Sttertteaedrrv immnttse edr ngaulnP .zu eikHo Br,hrgiöne Vitrenzesrod red rnitoaFk bhAu,c„u“fr ltehtein hsic dun ahett udaz bteirse rhveor iene läErgnurk ebbegenag. Wenn nma ide kelntaule nlePä mti rhme ßnrgGoür mti edn elPnnä nvo 1208 ilvcgteh,er ehes nam ienen tcShirt ni eid hgetiicr cRig,htun ned dei aStdt .meiuntmtrn iglrAsneld ies eensi iFtnarok tmi neeir wtei bredrüa ehudanenehings raeVaint ins nnneeR gngn.agee hcDo edr colshrgaV eseni sobpnbsufahKofh, mu negeirw heFälc uz ievlesnrge ndu eid antel eäuBm uz tneert, habe shci inhtc esdtr.cehztug enD serhtshnioci uBdsmtnaeab uz anrlh,tee eis ncith ,genuegln so ehgrörBni üeergngbe Z.VS sE„ wird rehaJ ,adernu bsi sad enu zu enenzafldp rßogrnGü asd iclhgee elutanvlmtoB eenitclwtk hta, wei se eid legnleätf äBuem hnae.tt“ enonchD msmteit er tnhic gngee dei gnlnPua, ensordn heeitlnt h.cis „Wri l,wnelo adss eid eScha igrtweehte und ihr ncith mi Wgee et“eh.sn

eDi grßone esBus wrndee lcösthi vom shbgdeeäuhBaofn alten.h „saD ebtedute algne eegW uz den üngiknetf Ggeaäfnlgs“,uien atgs Hkoei heirörBgn wtreei. aD„lhbse ist se umso eitwirh,cg asds erd laet änrlungßeguFetn zu edn Giselen thrlenae etbbi.l Drfaü fekänpm w“i.r

 

zur Startseite