Mallisser Floßerei : Lautlos mit dem Elektro-Floß über die Elde

von 04. März 2021, 17:11 Uhr

svz+ Logo
Das Grundgerüst für ihr erstes E-Floß steht schon auf dem Hof der Floßerei von Godehard Bromisch und Evelyn Lügger. Im Sommer soll es auf den Namen 'Veda' getauft werden.
Das Grundgerüst für ihr erstes E-Floß steht schon auf dem Hof der Floßerei von Godehard Bromisch und Evelyn Lügger. Im Sommer soll es auf den Namen "Veda" getauft werden.

Mallisser Floßerei baut ihr erstes Elektro-Floß mit Fördermitteln der Leader-Aktionsgruppe.

Malliß | Schon bei dem Gedanken an diesen Sommer kommt Evelyn Lügger ins Schwärmen: „Das wird der Hammer“, sagt sie. „Wenn wir lautlos über die Elde gleiten, nur die kleinen Wellen plätschern und rechts und links die Natur an uns vorbeizieht.“ Noch ist es nicht soweit. Noch steht das Floß, das im Juli als erstes der Flotte mit einem Elektromotor starten soll, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite