Malliß : Geschichten aus dem Spanplattenwerk

von 07. Dezember 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Dieses gemalte Bild vom Mallisser Spanplattenwerk konnte Bernd Borchers retten. Heute hängt es im Infozentrum 'Mallißer Industriekultur'.
Dieses gemalte Bild vom Mallisser Spanplattenwerk konnte Bernd Borchers retten. Heute hängt es im Infozentrum "Mallißer Industriekultur".

Bernd Borchers hat im Spanplattenwerk Malliß als Zahnarzt gearbeitet. Bis heute interessiert ihn die Geschichte.

Malliß | Ein großes Wandbild schmückt den Eingangsbereich im Infozentrum "Mallißer Industriekultur". Zu sehen ist das Spanplattenwerk mit mehreren Hallen und dem großen Schornstein, welches sich direkt neben dem heutigen Infozentrum befand. Nach der Schließung des letzten Bergwerkes in Malliß im Jahr 1960 wurde mit den Planungen für ein holzverarbeitendes Werk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite