Malliss : Vom Monteur zum Zahlenfuchs

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 07. September 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Zum Steuerberaterexamen 2004 hat ihm sein Mitarbeiterteam diese beiden Masken geschenkt. Wahrscheinlich, um Karsten Becker immer daran zu erinnern, dass er den Menschen zugewandt bleiben soll.
Zum Steuerberaterexamen 2004 hat ihm sein Mitarbeiterteam diese beiden Masken geschenkt. Wahrscheinlich, um Karsten Becker immer daran zu erinnern, dass er den Menschen zugewandt bleiben soll.

Karsten Becker hat sich in der Arbeitswelt ausprobiert, bis er vor 16 Jahren seine Berufung als Steuerberater fand

Von wegen dröge, langweilig und spießig: Dass der Beruf des Steuerberaters einen Mann auch glücklich machen kann, beweist Karsten Becker. Der gebürtige Mallisser ist nicht nur verlässlich und ein korrekter Berater, sondern ein angesehener dazu. Und das seit 16 Jahren. In einer vermeintlich unattraktiven Nische, in der sich einige Berufskollegen gern ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite