Ludwigslust : „Für mich reines Verwaltungsversagen“

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 02. September 2020, 13:00 Uhr

svz+ Logo
Keine Fotomontage, sondern Realität: Wer auf dem Schlossplatz steht, der guckt nicht nur auf die Stadtkirche, sondern auch auf den neuen Funkturm. Zwei weitere sollen noch folgen.
Keine Fotomontage, sondern Realität: Wer auf dem Schlossplatz steht, der guckt nicht nur auf die Stadtkirche, sondern auch auf den neuen Funkturm. Zwei weitere sollen noch folgen.

Das Stadtparlament und der Kreistag sollen sich mit den Ludwigsluster Funktürmen befassen.

In einem Antrag der Stadtfraktionen Freie Wähler/FDP, Aufbruch, CDU und Die Linke geht es darum, das historische Stadtbild wiederherzustellen und alle Möglichkeiten des Rückbaus von Funktürmen zu prüfen. Dieser Antrag soll am kommenden Mittwoch, 9. September, auf der nächsten Zusammenkunft der Ludwigsluster Stadtvertreter behandelt werden. Im vorliegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite