Ludwigslust : XXL-Trabi goes to New York

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 04. Mai 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Seit er 1999 erbaut worden ist, hat der XXL-Trabi aus Ludwigslust schon etliche deutsche Städte gesehen, wie dieses Plakat beweist, das Karl-Heinz Rückheim aufgehoben hat.
Seit er 1999 erbaut worden ist, hat der XXL-Trabi aus Ludwigslust schon etliche deutsche Städte gesehen, wie dieses Plakat beweist, das Karl-Heinz Rückheim aufgehoben hat.

Bei der legendären German-American-Steuben-Parade 2021 mitzurollen, ist erklärtes Ziel des Ludwigsluster Motorsportclubs

Völlig abgefahren: Auf der Fifth Avenue zwischen der 65th und 86th Street rollt vielleicht im September des kommenden Jahres der 13,11 Meter lange XXL-Trabi aus Ludwigslust durch New York. Zum 64. Mal soll dort nämlich die deutsche Kultur der USA-Einwanderer gefeiert werden. German-American-Steuben-Parade Die verrückte Idee zur Teilnahme an der legendä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite