Bahnhof Ludwigslust : Signale stehen auf Tunnel

neumann_neu.jpg von 12. Mai 2020, 17:48 Uhr

svz+ Logo
Im Bereich des WC-Hauses und des Bahnpostgebäudes soll der Tunnel auf die Rudolf-Tarnow-Straße stoßen.   Grafik: Stadt Ludwigslust/Planungsbüro Pöyry
Im Bereich des WC-Hauses und des Bahnpostgebäudes soll der Tunnel auf die Rudolf-Tarnow-Straße stoßen.

Vor Stadtvertretersitzung sprechen sich die meisten Fraktionen für das Projekt aus - nur die „Aufbruch“- Politiker sind uneins

Für den Tunnel am Bahnhof zeichnet sich kurz vor der entscheidenden Sitzung eine breite Mehrheit ab. Heute Abend sollen die Stadtvertreter der straßenbaulichen Planung zustimmen und damit den weiteren Weg für das Projekt freimachen. Kürzere Wege, behindertengerechter Zugang zum Bahnhof, mögliche Alternative zur Hochbrücke – die Argumente sind vielfälti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite