Ludwigslust : Rotarier pflanzen alte Sorten auf Streuobstwiese

von 17. Juni 2021, 14:17 Uhr

svz+ Logo
Die Rotarier Stefan Sprock (2.v.l.) und Hans-Werner Reimers (2.v.r.) zeigten Bürgermeister Reinhard Mach (r.) und Sören Reimers von der Genner Group die Fortschritte auf der Streuobstwiese.
Die Rotarier Stefan Sprock (2.v.l.) und Hans-Werner Reimers (2.v.r.) zeigten Bürgermeister Reinhard Mach (r.) und Sören Reimers von der Genner Group die Fortschritte auf der Streuobstwiese.

In ein paar Jahren können Ludwigsluster hier verschiedene Äpfel und Birnen pflücken. Mitglieder wollen so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Ludwigslust | Schafsnase, Jakob Fischer, Alexander Lucas oder Bergamotte – diese Äpfel- und Birnensorten sind wohl den wenigsten Obstliebhabern bekannt. Auf einer Streuobstwiese in Ludwigslust wachsen diese alten Sorten jetzt. Im April haben die Mitglieder des Rotary Clubs Ludwigslust und fleißige Helfer auf einer Wiese hinter der Kita „Naturtalent“ 30 Bäume gepfla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite