Ludwigslust : Liste der bedrohten Tierarten in der Region wächst dramatisch

von 12. November 2021, 11:23 Uhr

svz+ Logo
Tagpfauenauge und Hummel teilen sich die Nahrung.
Tagpfauenauge und Hummel teilen sich die Nahrung.

Der Bestand an Vogelarten und Fluginsekten ist in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Warum? Umweltpreisträger Ernst-Werner Suckrau sucht nach Antworten.

Ludwigslust | Lieder wie „Alle Vögel sind schon da“ und die Geschichten von der „Biene Maja“ verlieren jährlich immer mehr an Realität. Durch den Klimawandel bedingt und durch den Umgang der Menschen mit der Natur, wird die Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten von Jahr zu Jahr länger. So ist in den vergangenen zwanzig Jahren in unserer Region der Bestand ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite