Sachbeschädigung : Mobilfunktürme in Ludwigslust beschädigt

svz+ Logo
Von solchen 5G-Antennen soll es in Deutschland bald Tausende geben.
Von solchen 5G-Antennen soll es in Deutschland bald Tausende geben.

Die Polizei vermutet, dass die Taten im Zusammenhang stehen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
06. Mai 2020, 16:23 Uhr

Dem einen oder anderen ist es sicher schon aufgefallen: Seit ein paar Tagen gibt es Störungen im Mobilfunknetz in Ludwigslust. Das hat auch einen Grund, wie Polizeisprecher Klaus Wiechmann mitteilt. Am ...

meD ninee edor earndne tsi se schier nhcso :aallenefguf iSet nei apar gTena ibgt se nunötgerS im ountMeklbfniz ni utuLdsswli.g aDs tah acuh neine rnGd,u wie relezchrseipiPo asuKl cieahnnWm tem.tliit

Am dWneecneho nweudr ezwi belmkoürunMfit täibdhs .egc

mI aSwnhercz Wge nud ni erd -hwEatetrtKSKä-zißlklcoee/ rißasnstsnroeGa baehn uaknnenteb etäTr rnuutgVnnreslogegesi .äitcbehdsg ieD ziiPelo rmet,tevu sdas die tenTa mi mnhumZsagaen s.ethne

slW:ineteere aeisfZlewfeht iedaWonr-5vG von tekerünerShf terkrisu bie ahastpWp

mI Szhnerwca egW sllo hsic edr falrolV am ndbneSano nggee 3.501 rUh tenrgiee nb,aeh ni dre eßawltt-S-itKoeKlzräh ma ngSotna ngege 2 rhU me.grsno hcgiölMe eZengu nwreed tbge,nee isch ibe rde leiozPi uz eln.dem

 

zur Startseite