Ludwigslust : Kleine Baustelle, großer Stau auf der Hochbrücke

23-11367774_23-66107382_1416391935.JPG von 18. Mai 2020, 17:22 Uhr

svz+ Logo
Bald ist die Hochbrücke die einzige Verbindung über die Bahn in Ludwigslust. Bürger fordern Ersatz für den „Katzenbuckel“. Foto: Köhnke
Die Hochbrücke wird ausgebessert.

Nach phasenweisem Chaos wird Ampel zur Stoßzeit nun per Hand geschaltet

Die Bauarbeiten an der Hochbrücke in Ludwigslust haben gestern Vormittag kurzzeitig für lange Staus in Richtung Schwerin und Neustadt-Glewe gesorgt. Grund dafür war die mobile Ampelanlage, die den Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei leitet. Während Autofahrer vor der Brückenauffahrt bis zu 30 Minuten warten mussten, standen an der Ampel auf der a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite