Ludwigslust : Eine Blutbuche vor dem Bahnhof

svz+ Logo
Ein Rondell mit fünf Bäumen vor dem Empfangsgebäude – so sieht es die Entwurfsplanung vor.  Grafik: Stadt Ludwigslust
Ein Rondell mit fünf Bäumen vor dem Empfangsgebäude – so sieht es die Entwurfsplanung vor.

Stadtentwicklungsausschuss nickt veränderte Entwurfsplanung für Umgestaltung ab

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
27. Mai 2020, 18:19 Uhr

Der erste Blick auf Ludwigslust soll grün sein. Zumindest für Bahnreisende, die in der Stadt ankommen. Auf einem Rondell direkt vor dem Empfangsgebäude des Bahnhofs sollen fünf Bäume gepflanzt werden – ei...

reD esret Bckil auf stugLlsdwui slol günr esni. udtinZsme üfr isnhreBe,aend ide ni rde daStt .ekonanmm Auf emeni ldolenR dierkt orv emd fesemäpggubnEda sed Bohafnsh ensoll nüff äumeB netfgzlpa wednre – eein tchuBubel ndu evri ncSulnaie.änubhhe oS histe se edi grtdeenäe putnufwralnEgns üfr eid sgnueNtutlaeg sde fhmBdsenfuaslheo nud esd uaisfhobshnmnOb ov.r Sei eartsbi fua eemni msmsgrcvsoalrKohopi sde sudneB üfr etlmwU udn tzraNucsthu ,N)DBU( edr shci lrcphrüsniug eggne ads hezcinwisn foretegl nFleäl der ntale meuBä am hfaonBh shsparcnueego hte.at Im geunzGge ewlolt er dre äglnlFu stmmnzui.e

Enie rognudFre arw ine oigrnkßeorrg Buam orv mde gsEdeuäg.bfaenpm Duhcr inee tziwee Fordgenru loslen edi Weeg zu end eBenaingtsh rüf fäerubFRsgaush-t ükrerz ewn.dre niE„ eiTl erd eälPtaprkz rvo edm spueäfnemagdgEb eäfltntl ennsuutzg ovn iwze sseuleb“tluH-l,nRetaf ktlreäer helrcseeehaicibFrt nsJe röGegr im uAuscsshs rüf eit.wSucdltkatgnn Aeeßrdmu llos ma dnEe der rneaasoftBhßh eeni äefürlhcnG itm ehzn korreogßngin Bnuäem, rrudaten caht ndieL,n ne.ensetht afrüD usms der tZlarene unaBbhfhos O(BZ) keirlen sla rüispnguhrlc tlaepgn easlulfan – ttats thac tsteneeHllla llos er vrei teealHstlnel bkmoee.mn ieD shcaleVeklsegterhsfr LVP ebha ebtsier ien tsveipsio nmteeaStt duaz ebgbnaege.

 

eUw aLanmakgc antteAvle(ir rfü sLwudugtil)s neneetrir ,radna sdas amn – wnen un,enlT ZOB dnu arlvozfntaoshBhp geirft disn – ahcu mit erd tnofashrheBaß setwa amechn süesm. „rüDbare üenssm iwr snu isegdt,veänrn“ so edr tveaterrtdSter. Man ehse ja, wei nglea edi OunBZganlP- atderuge .baeh ethnSap eehTs Fer(ie älDP/Whr)eF tg:sae „Wri neahb eievl mKipseomors mha.etcg Jetzt wrdi se eiZt, shci nlfai uz niegnei dnu ssad es echdiln iegrft nud nhcsö driw.“

 

aDs tmuVo mi nswigssdchtckanSaltssteuuu flie istiniemgm ua:s Er femihtlep erd dtSnrgat,eevuttr die üeeiterbtaerb pnlwnEtsanuurgf zu sneeßcilebh dnu nde seitügerrrmBe uz auiireeotrn,s ied laetpnge irraVnubeneg tim edm UBDN uz rehneeiutc.nnz

 >> foaBhnh s:isLuldtwug saD dins dei änBeplua mi eiaDlt ;()pfd :kfariG ttSda gdslILtiuHSus/w

 

 

 

 

 

zur Startseite