Neustadt-Glewe : Im Reich der Eisvögel an der Lewitz

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von 01. Mai 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Auch durch die Schnabelfarbe zu unterscheiden: links ein Männchen, rechts ein Weibchen.
Auch durch die Schnabelfarbe zu unterscheiden: links ein Männchen, rechts ein Weibchen.

Die Lewitz ist ein Eldorado für fliegende Edelsteine

Im EU-Vogelschutzgebiet Lewitz gibt es zahlreiche Stand- und Fließgewässer, die für eine ganze besondere Vogelart anziehend wirken, den Eisvogel. Seit Ende der 1960er-Jahre ist die Art ein regelmäßiger Brutvogel in der Lewitz.   Eisvögel, die auch als „fliegende Edelsteine“ bezeichnet werden, benötigen störungsarme Fließ- und Standgewässer, um hier ung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite