Ludwigslust-Parchim : Brasilianische Corona-Mutation im Landkreis nachgewiesen

von 22. April 2021, 19:39 Uhr

svz+ Logo
Die britische Mutation ist mittlerweile im Landkreis Ludwigslust-Parchim weit verbreitet.
Die britische Mutation ist mittlerweile im Landkreis Ludwigslust-Parchim weit verbreitet.

Neunzig Prozent der Fälle gehen aber auf die britische Variante zurück. Die Folge: mehr Ansteckungen unter ersten Kontaktpersonen

Ludwigslust | Die brasilianische Virusmutation P.1 ist in dieser Woche im Landkreis Ludwigslust-Parchim nachgewiesen worden. Wie das Gesundheitsamt informiert, handelt es sich dabei aber um wenige Einzelfälle. Auch die südafrikanische Virusmutation sei bereits aufgetreten, heißt es. Ausbreitung des Virus durch britische Mutation deutlich höher Neunzig Prozent...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite