Kunst und Kultur in Dömitz : Neue Auslagen in alten Kaufhaus-Fenstern

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von 27. September 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Enthüllungen in Dömitz: Dietrich Burmeister (r.) geht von Schaufenster zu Schaufenster, hinter denen sich Kulturschaffende und Künstler präsentieren.
Enthüllungen in Dömitz: Dietrich Burmeister (r.) geht von Schaufenster zu Schaufenster, hinter denen sich Kulturschaffende und Künstler präsentieren.

Die leeren Schaufenster des Kaufhauses sind wieder gefüllt. Mit Exponaten, die das Kunst- und Kulturleben widerspiegeln.

Dömitz | Glasexponate von Ute Stender. Patchworkarbeiten von Brunhild Junge. Alte Feuerwehrtechnik und Kostüme vom Dömitzer Carneval Club (DCC). In den Schaufenstern des ehemaligen Kaufhauses gibt es seit Sonnabend wieder viel zu entdecken. Künstler und Kulturschaffende aus der Elbestadt haben die 22 Fenster auf Initiative von Dietrich Burmeister gestaltet. „W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite