Kündigung des ZkWAL-Geschäftsführers : Vor Gericht geschlossener Vergleich sorgt für Bauchschmerzen

von 28. Oktober 2021, 18:16 Uhr

svz+ Logo
Wieder einmal saß der ZkWAL bei Gericht. Es ging um die betriebsbedingte Kündigung von Geschäftsführer Stefan Lange, der dagegen geklagt hatte.
Wieder einmal saß der ZkWAL bei Gericht. Es ging um die betriebsbedingte Kündigung von Geschäftsführer Stefan Lange, der dagegen geklagt hatte.

Vor dem Arbeitsgericht Schwerin hat der Zweckverband ZkWAL mit seinem gekündigten Geschäftsführer Stefan Lange einen Vergleich geschlossen. Ob der Bestand haben wird, steht aber noch nicht fest.

Ludwigslust | Der Zweckverband ZkWAL will seinen Geschäftsführer Stefan Lange unbedingt loswerden. Nach der gescheiterten verhaltensbedingten Kündigung soll es nun eine betriebsbedingte Kündigung richten. Doch so gut scheinen die Karten auch diesmal nicht zu sein. Das zeigte sich bei der Verhandlung vor dem Arbeitsgericht Schwerin am Donnerstag. Der dort geschlosse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite