Neustadt-Glewe : Küchenbrand: 50.000 Euro Schaden

von 23. November 2021, 14:34 Uhr

svz+ Logo
Möglicherweise war ein Topf mit Fett auf dem Herd geblieben und verursachte den Küchenbrand. Die Polizei ermittelt.
Möglicherweise war ein Topf mit Fett auf dem Herd geblieben und verursachte den Küchenbrand. Die Polizei ermittelt.

Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden. 91-jährige Mieterin blieb glücklicherweise unverletzt. Ihre Wohnung bleibt aber gesperrt.

Neustadt-Glewe | Eine laute Verpuffung und die Küche steht in Flammen. Ein Kochtopf mit Fett auf dem Herd könnte die Ursache für einen folgenschweren Brand in Neustadt-Glewe sein. Die Brandschützer der freiwilligen Feuerwehr wurden am 23. November gegen 10.45 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in der Galileistraße in Neustadt-Glewe gerufen. Der Brand brach im Obergeschoss ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite