Ferienlager in Alt Jabel : Kinder erlernen Streetart

von 14. Juli 2020, 18:55 Uhr

svz+ Logo
An dieser Wand können die Mädchen und Jungen ihre ersten Graffiti-Versuche machen. Einfach drauf los sprühen lautet hier die Devise. Fotos: Schulze
1 von 3
An dieser Wand können die Mädchen und Jungen ihre ersten Graffiti-Versuche machen. Einfach drauf los sprühen lautet hier die Devise.

Zeichnen, sprühen, kreativ sein: Im Zebef-Ferienlager in Alt Jabel erlernen Kinder die Grundkenntnisse der Streetart.

Bevor Max loslegen kann, muss er die Dosen erstmal kräftig schütteln. So lange bis er die Kugeln im Inneren klappern hört. „Ganz schön anstrengend“, ist unter der Schutzmaske des Schülers zu hören. Zwei verschiedene Grau-Töne, Schwarz und Weiß – alle Farben müssen vorbereitet werden, bevor die jungen Graffiti-Künstler anfangen können zu sprühen. Im Fer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite