Denkmalschutz geht vor : Kein weiterer Platz für Fledermäuse auf der Festung Dömitz

von 15. Januar 2021, 15:01 Uhr

svz+ Logo
Fledermäuse nutzen die Festung Dömitz als Winterquartier. Ein Verschließen der Schießscharten lehnen Bürgermeister und Festungsausschuss jedoch ab.
Fledermäuse nutzen die Festung Dömitz als Winterquartier. Ein Verschließen der Schießscharten lehnen Bürgermeister und Festungsausschuss jedoch ab.

Idee, im Interesse der Fledermäuse Schießscharten in den Kasematten der Festung zu schließen, findet keine Gegenliebe.

Dömitz | Noch mehr Raum für Fledermäuse in den Kasematten der Festung Dömitz? Entsprechende Bestrebungen gibt es offenbar. Doch da will die Stadt Dömitz nicht mitgehen – im Interesse des denkmalgeschützten Bauwerks und der Besucher. Vor dem Festungsausschuss ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite