Ludwigslust-Parchim : Hubschrauber versprüht Fraßgift gegen Eichenprozessionsspinner

von 31. Mai 2021, 16:33 Uhr

svz+ Logo
Auftanken. Robert Schneider füllt Treibstoff und das Insektizid in den Hubschrauber, dann hebt dieser wieder ab.
Auftanken. Robert Schneider füllt Treibstoff und das Insektizid in den Hubschrauber, dann hebt dieser wieder ab.

Mit einem biologischen Insektizid wird dem Eichenprozessionsspinner zu Leibe gerückt. Seine Population nimmt weiter zu.

Ludwigslust | „Norbert, seid ihr schon vor Ort?“ Andreas Ehrhardt beugt sich mit dem Handy am Ohr über die Karte, sein Finger zeigt auf die Landesstraße 04 bei Heidhof. „Der nächste Flug geht dorthin.“ Ehrhardt koordiniert am Montag gemeinsam mit Uwe Brinker, dem Leiter der Kreisstraßenmeisterei Ludwigslust, die Sperrung von Kreis- und Landesstraßen im Süden und We...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite