Windpark bei Strassen : Jetzt flattert (fast) kein Band mehr

von 29. April 2021, 18:50 Uhr

svz+ Logo
Ein einsames Flatterband am Holzpflock weht auf einer Fläche bei Strassen im Wind. Die anderen Holzpflöcke liegen am Boden.
Ein einsames Flatterband am Holzpflock weht auf einer Fläche bei Strassen im Wind. Die anderen Holzpflöcke liegen am Boden.

Streit um Windpark bei Strassen geht weiter. Haben Gegner jetzt Holzpflöcke für Brutvogel-Vergrämung herausgerissen?

Strassen | Wer es getan hat, ist nicht bekannt. Über die Gründe könnte man mutmaßen. Fakt ist: Die Holzpflöcke mit Flatterband, die auf der Fläche für den geplanten Windpark bei Strassen vom Investor zur Vergrämung von Brutvögeln aufgestellt worden waren, liegen (fast) allesamt am Boden. „Ich habe am Wochenende davon erfahren“, sagt Gorlosens Bürgermeisterin Kat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite