Neustadt-Glewe : Jedes vierte Fahrzeug war zu schnell

svz+ Logo
Die Polizei wird ihre Kontrollen, hier ein Symbolfozo, fortsetzen.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der A 24 bei Stolpe hat die Polizei insgesamt 1554 Verstöße registriert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
29. Juli 2020, 14:34 Uhr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in einem Baustellenbereich auf der A 24 bei Stolpe hat die Polizei am Dienstag insgesamt 1554 Geschwindigkeitsübertretungen registrieren müssen. 6521 Fahrzeuge passier...

ieB eeirn setkGesdwlrgloketiohicnin in emien sbrelcuehitenaelB fau red A 24 bei oSlpet hta dei zieliPo ma teDginsa tagesimsn 1554 eisnücusinhggnkebtrtdweieGret rintgseerire ns.mües 5216 azFheurge siterpasne wzihsenc 9 nud 20 rUh ide teMelesssl dre eloiPi.z Kknerot: 32 zoretnP aelrl gesnseneem eeuzFgahr neawr ni red eelstBlau zu cenlhl.s So wuerd eutnr eeramdn eni Auto in rde ffeetbrennde nmT-60ooeZpe- mit 641 imoeeKlrt pro dtueSn tl.btgeiz rDe rfetfedeben aAorhfetru msus nun itm nemie Bdußlge ni heöH von 600 oEr,u iezw knntueP ndu emein anriemgtdieno Fhrboravte neer.nch

Dsa ob-htAuan und szokheriierleeeirvVpr eotpSl iwdr das gesgeirt und uhca ied sloengenlieKrrosbt erd arenegngvne aoMten muz Aalsns nme,neh cahu kütignf sltkgecoGeihntwliskndernoi ni med rbsnhieBtuaeeclle uzurf.rchdehnü aebiD hgee es luta iePlozi mu ide swruelGätgihen red riehScehit reeandr lhrehVmknrerieetes oeswi ide terSichhie red rlelieruna.teesaBtb

zur Startseite