Investition in Grabow : Mehr Raum und eine Mensa für die Rohr-Schüler

von 27. April 2021, 17:26 Uhr

svz+ Logo
Den Spaten in den Boden zu bekommen, war nicht so einfach: Schulleiterin Jutta Bloßfeld, Bürgermeisterin Kathleen Bartels, Stadtvertretervorsteher Dirk Dobbertin und Architektin Annett Ohm (v.l.n.r.) versuchten es beim ersten Spatenstich.
Den Spaten in den Boden zu bekommen, war nicht so einfach: Schulleiterin Jutta Bloßfeld, Bürgermeisterin Kathleen Bartels, Stadtvertretervorsteher Dirk Dobbertin und Architektin Annett Ohm (v.l.n.r.) versuchten es beim ersten Spatenstich.

Das Bauprojekt an der Prislicher Straße bringt Schülern und Lehrern weitere Vorteile.

Grabow | Es war nicht so leicht, die Spaten in den harten Boden zu bekommen. Bürgermeisterin Kathleen Bartels und ihre Mitstreiter versuchten es am Dienstagnachmittag trotzdem – um den symbolischen Startschuss für ein wichtiges Projekt zu geben: den Anbau an der städtischen Regionalschule „Friedrich Rohr“. Spatenstich in kleiner Runde Die Runde beim erst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite