Industriegebiet „Stüdekoppel“ : Werkhallen statt Hangar-Ruinen in Ludwigslust

von 20. Januar 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Das bestehende Industriegebiet 'Stüdekoppel' direkt an der Anschlussstelle Grabow der Autobahn 14 soll erweitert werden.
Das bestehende Industriegebiet "Stüdekoppel" direkt an der Anschlussstelle Grabow der Autobahn 14 soll erweitert werden.

Die Stadt Ludwigslust will Flächen für Gewerbe- und Industriebetriebe schaffen

Ludwigslust | Gut 20 Hektar mehr für Gewerbe- und Industriebetriebe in unmittelbarer Autobahnnähe. Die Stadt Ludwigslust geht den nächsten Schritt, um das Industriegebiet „Stüdekoppel“ an der Anschlussstelle Grabow der A14 zu vergrößern. Damit vorhandene Unternehmen erweitern und neue Betriebe sich ansiedeln können. Die Stadtvertreter sollen nun beschließen, den da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite