Dömitz : Neue Ausstellung auf der Festung

neumann_neu.jpg von 09. Oktober 2020, 00:00 Uhr

svz+ Logo
„Liebeskummer“ – ein Werk von Christiane Behrend. Repro: Behrend
„Liebeskummer“ – ein Werk von Christiane Behrend.

Es geht um Anmut und Schönheit der Natur, des Lebens und der Baukunst.

„Farbenträume“ heißt eine Ausstellung, die am heutigen Sonnabend auf der Festung Dömitz eröffnet wird. Christiane Behrend zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten. Sie möchte den Besuchern die Anmut und Schönheit der Natur, des Lebens und der Baukunst realistisch vermitteln und damit etwas Freude in den Alltag bringen. In den Räumen der Galerie in der H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite